Sie sind hier:

Kritiken

Makrelenangeln von Büsum 19.08.2017

Alex HH

Ich hatte es nach der Hvide Sande Tour versprochen, also auf zur Makrele, früh aufstehen war angesagt und dann ging wieder alles seinen Gang. Der Bus o.k. pünktlich war er und auf ging es nach Büsum. Das Wetter durchwachsen. Ein wenig schaukelte es, aber nicht so schlimm als wenn ich von Hvide Sande gefahren bin und das Ergebnis war auch nicht schlecht. Der Kutter in Ordnung, die Besatzung freundlich und hilfsbereit. Auf der Rückfahrt bekamen wir noch eine schlechte Nachricht, es war die letzte Reise des Reiseleiters, er geht aus Altersgründen in den Ruhestand, Schade, aber möge er ihn genießen. Mal sehen was der Neue auf der Oeresund Tour bringt.

Nochmals danke

Karl Heinz und Kollegen aus Hamburg

Makrele Den Helder 12.08.2017

Uff, war das anstrengend, die Makrelen haben uns wohl verfolgt, dies zum Angelerfolg.

Es war schon anstrengend, die Busfahrt Hamburg nach Den Helder, zum Glück haben wir die meiste Zeit verschlafen, die eingeplante Pause war auch o.k.. Als wir wach geworden sind, waren wir schon in Holland und es war nur noch eine kurze Zeit bis zum Schiff. Nach den knapp 9 Stunden auf dem Wasser waren wir froh wieder den Bus erreicht zu haben, der uns dann wieder nach Hamburg zurück gebracht hat.

Alles zusammen, die Tour war ihren Preis wert, das Angeln war optimal und die Organisation hat auch sehr gut geklappt. Wir werden das Unternehmen beobachten.

Petri Heil und viel Erfolg bei den anderen Fahrten
Kalle uns Kollegen

Alexander K. aus Hamburg

Hallo Leute,

ich gehe ja gerne zum Angeln und da ich gesehen habe das Ihr nach Hvide Sande zum Heringsfestival fahrt, habe ich einige Kumpel mit animiert doch mit zukommen. Manche waren skeptisch, sie kannten Euch nicht, aber zum Ende der Reise waren alle begeistert, der Bus war pünktlich, was gestört hat war die Wartezeit an der Raststätte auf den Bus aus Mecklenburg Vorpommern, aber von uns 8 Leuten waren alle, nach 1.800 Heringen, zusammen, mehr als zufrieden. Wenn es mit der Zeit klappt, sind wir bei der Makrele, Holland, dabei.

Nochmals vielen Dank und macht weiter so.

Meine Frau hat fürchterlich über das Ausnehmen der Fische geflucht.

Alexander K.

Angelgruppe um Rudi aus Berlin

Ein Wochenende im Oeresund, oft schon geplant und angedacht, nie durchgeführt. Dieses Jahr ist es soweit gewesen, Treffpunkt war Greifswald oder Rostock, wir haben uns für Greifswald entschieden um dann mit dem Bus weiter zu reisen. Die Reisezeiten waren normal, keine Hektik.

Ankunft in Helsingöer, ins Hotel, das sollte ein gutes Touristenhotel sein, es hatte 4 *, am nächsten Morgen gab es Frühstück an Bord, viel Zelt war dafür nicht, 30 Minuten, dann war der Fangplatz erreicht, bis zum Mittag hatte jeder von uns schon seinen Fisch, es ging zum Zwischenstopp in den Hafen zurück, und die zweite Etappe konnte beginnen. Lobenswert war, hatte man einen Laichdorsch an der Angel wurde dieser mit dem Kescher aus dem Wasser gehoben, ich habe ihn dann fotografiert und er konnte zurück gesetzt werden. Fast alle haben sich an dieser Prozedur beteiligt.

Sonntag nochmals für 4 ½ Stunden zum Angeln raus, dann ins Hotel, umziehen und die Heimreise begann. Es war zwar wahnsinnig kalt, aber das Angeln hat gut gewärmt. Die Tour für den Herbst haben wir schon gebucht. Macht weiter so.

Die 7 verrückten aus Berlin

Brunhilde L. aus Greifswald

Es hat sich gelohnt,

der Aufenthalt in Norwegen war einmalig, die Natur grandios und zum Glück wurde die Anreiseroute über Kiel gewählt.

Gegen Mittag dagewesen, eingeschifft und die erste Überraschung war da, das sollte eine Fähre sein, konnte ich mir nicht vorstellen.

Da Abendessen, es war nicht zu schaffen, solch ein Büfett habe ich vorher noch nicht gesehen, dann eine super Show und der ABEND war gelaufen: Am nächsten Morgen ausgeruht und entspannt Oslo erreicht, nach einem Superfrühstück ging es weiter. Am Zielort eine grandiose Natur, auch wenn ich nicht geangelt habe, die Tage gingen viel zu schnell vorbei.

Ankunft in Kiel wieder ausgeruht und entspannt. Organisation und Ablaufplanung eins A. Gerne wieder eine Reise mit Ihrem Unternehmen.

Gruß Brunhilde

Holger aus Pinneberg

Die Anfahrt nach Greifswald hat sich gelohnt, eine super Überfahrt nach Rönne, alleine das Einlaufen in Rönne war ein Erlebnis, das Haus, mitten im Wald und nur 150 m vom Wasser, Organisation perfekt und Preis/Leistung stimmte auch.

Macht weiter so
Holger aus PbG

Bornholm 2016 Duoedde

Renate und Bruno W.

Erst skeptisch, dann vollkommen überrascht, am Tag vor Reisebeginn war der Kofferservice da.
Am Abreisetag nur noch zum Treffpunkt und Einsteigen. Fährüberfahrt ganz toll, auch das bestellte Essen war o.k. Das Haus spitze, nur am letzten Tag hat sich mein Partner den Fuß gebrochen, beim Spazierengehen. Auch hier haben wir eine optimale Betreuung durch die Firma erfahren.

Der nächte Urlaub mit der Dienstleistung ist schon gebucht.

Schöne Grüße
Renate und Bruno

Tagesfahrt von Kolberg

es hat alles geklappt, ein gutes Angebot, der Preis stimmte, nur unter landestypischer Pension hatten wir uns etwas anderes vorgestellt, aber DU/WC und auch das Frühstück waren o.k., Warum ist der Transfer so teuer?
 
(Antwort von uns: Gerne antworten wir, die Preise für den Bus werden uns vorgegeben, die Übernachtungskosten für den Fahrer sind auch zu berechnen, es setzt sich alles aus vielen Kleinigkeiten zusammen. Bei 8 Personen für 3 Tage pro Pers. Incl. der Fahrt aus Thüringen € 125,00)

Norwegen von 01.06. - 14.06.2016 Bystadt

Eine groß angekündigte Fahrt, aber die Anreise nach Hirtshals wurde verschwiegen, wären gerne von Travemünde gefahren, wurde uns nicht angeboten, das Haus, es war keine Wohnung, weil für 6 Personen alles ausgebucht gewesen sein soll, war soweit in Ordnung, nur leider nicht direkt am Wasser. Ansonsten war die Landschaft wunderbar, für die Familienangehörigen ist es auch nicht langweilig geworden. Bisschen mehr Genauigkeit in der Beschreibung wäre angenehm.

Familie Sch. HH

Mein Urlaub in Hvide Sande

Sehr geehrte Damen und Herren,

Endlich mal wieder Urlaub, in welchem es nichts zu beanstanden gab. Für das Wetter können Sie nichts, aber vom Wind mal so richtig durchgeblasen zu werden, hat auch gut getan.

Dankeschön auch für die spontane Rundfahrt bis nach Nordjütland. Wenn es im nächsten Jahr wieder an die Nordsee geht, werde ich wohl wieder dabei sein.

Ein Lob noch für die Organisation und den gesamten Ablauf. Auch für mich als Nichtanglerin hat sich diese Zeit gelohnt.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Gast
R. Meyerhof

Norwegen - Alois P.

Unterkunft prima, Fischfang sehr gut, Boote o.K. Fährüberfahrt über Hirtshals könnte die Strecke auf dem Festland kürzer sein, kommen gerne wieder.

Gast aus NRW

Grandiose Natur, Wohnung gewöhnungsbedürftig, Wetter gut, auch für Familien in Ordnung, auch wenn diese Mitglieder nicht angeln.

Helmut B. aus Berlin - Nordwestjütland

...die Dünen wunderschön, das Haus, zwar teuer aber absolute Spitze, Fischfang von meiner Seite gut.

Friedrich W. - Gelbes Riff

Preis zu teuer, Fang o.k. Unterkunft an Bord, na ja.

(Anmerkung von uns: Wir machen die Preise der Schiffe nicht, es tut uns leid wenn Sie es anders gesehen haben, aber 4 Tage auf See mit voller Verpflegung kostet nun einmal sein Geld. Fahrt: Gelbes Riff, 4 Tage mit Vollverpflegung € 538,00 auf See)